Anreisetag:

Abreisetag:


Es war über 500 Jahre im Besitz der Familie von Normann und wurde 1844 verkauft. Die neuen Eigentümer bauten das heutige Herrenhaus. Danach wurde das Gut mehrfach verkauft und 1945 enteignet. Nach dem Krieg diente es Flüchtlingen als Obdach, später wurde es ein Heim für polnischer Gastarbeiter.

1999 konnte, nach langjährigen mühevollen Verhandlungen mit den Trägern der öffent­lichen Hand, mit der Wiedererrichtung der mittlerweile verfallenen Gutsanlage begonnen werden.

Seit Mai 2002 steht das Herrenhaus des Gutes als kleines, aber höchsten Ansprüchen genügendes Hotel zur Verfügung.

Hotel und Restaurant Gut Tribbevitz historische Karte
Historische Karte von Gut Tribbevitz und Umgebung

Die Gastfreundschaft historischer Herrenhäuser ist das Leitbild für die Unterbringung unserer Gäste.

Der überlieferten Funktion des Rittergutes entsprechend, entstand neben dem Hotel eine Pferde­zucht mit modernen Stallungen und Reitanlage, die auch den vierbeinigen Gefährten unserer Hotelgäste zur Verfügung stehen.

Geschichte

Rügen - Hotel Gut Tribbevitz - Gestüt Gut Tribbevitz - info@gut-tribbevitz.de - 038309/7080